Sichtbares und unsichtbares Licht by E. Rüchardt

By E. Rüchardt

Gewisse Verfasser sagen, wenn sie von ihren Werken sprechen: I\Jein Buch, meine Abhandlung, meine Ge schichte. Sie taten besser, zu sagen: Unser Buch, unscre Abhandlung, unsere Geschichte, da ja gewohn lich mehr vom Eigentum anderer als von dem ihren drin steckt. Blaise Pascal. Die erste Auflage unseres Buches ist im Jahre 1938 erschienen und battle in knapp zwei Jahren vergriffen. Es hat eine freundliche Beurteilung in zahlreichen Referaten und in personlichen Zu schriften von Fachkollegen erfahren. Ich schlieBe daraus, daB mein Ziel, dem Laien verstandlich, dem Fachmann aber nicht trivial und langweilig zu erscheinen, bis zu einem gewissen Grade erreicht worden ist. Bei der vorliegenden zweiten Auflage, deren Erscheinen durch die Verhaltnisse bisher verhindert battle, wurde an der ganzen Anlage nichts geandert. Urn fiir neue wichtige Dinge Platz zu gewinnen, muBten indessen manche Abschnitte der ersten Auflage gekiirzt, einige ganz gestrichen werden. Der Abschnitt iiber Lichtquellen wurde neu geschrieben. An vielen Stellen wurde die Darstellung verbessert, Druckfehler und Ver sehen beseitigt. Viele Abbildungen habe ich durch bessere er setzt. Fiir die Dberlassung von neuen Originalbildern danke ich vor allem den Kollegen L. Frippl (Miinchen) und R. Muller (Sonnenobservatorium Wendelstein). Der letzte Teil der ersten Auflage, in dem in gedrangter shape die Quantentheorie de. s Lichtes skizziert warfare, wurde nunmehr auf wenige Andeutungen zusammengezogen. Das Gebiet ist so groB und wichtig, daB eine gesonderte Darstellung in dieser Sammlung unerlaBlich erscheint.

Show description

Theoretische und experimentelle Untersuchungen an by Wolf-Jürgen Denner

By Wolf-Jürgen Denner

Die vorllegende Arbeit entstand wOhrend melner TOtlgkelt als wissen schaftlicher Mltarbelter am Fraunhofer-Instltut fOr Produktlonstechnik und Automatislerung (iPAL Stuttgart. Meln besonderer Dank gilt dem Leiter des Instituts, Herrn Professor Dr. -Ing. H. -J. Warnecke, fOr seine groBzOgige UnterstOtzung und Forde rung, die entscheldend zur erfolgrelchen DurchfOhrung dieser Arbelt beigetragen haben. Herrn Professor Dr. -Ing. H. Bach danke ich fOr die Obernahme des Mitbe richtes, fOr die elngehende Durchslcht und fOr die wertvollen Hlnwelse, die sich daraus ergaben, Aus dem groBen Kreis der Kollegen am Institut. die mlch durch ihre Mitarbeit und anregende Krltik unterstutzt haben, mochte ich die Her ren Dr. -Ing E. Degenhart. Dr. -Ing. M. Schweizer. Prof. Dr. -Ing. R. -D. Schraft sowie Herrn V. Kniep und Herrn G. Breltschwerdt besonders er wOhnen. Nicht zuletzt sei auch Frau M. G. HOnig fOr das Schrelben der Arbeit her zilch gedankt. Friedrichshafen, Mal 1993 Wolf-Jurgen Denner I nhalts ver zelchnls Selte Elnleltung 14 1. 1 Industrlelle Schadstoffabsaugung 14 1. 2 Zieisetzung und Vorgehenswelse sixteen Stand der Absaugtechnlk 2 17 2. 1 Erfassung der Schadstoffe 17 2. 2 Das Geschwlndlgkeltsfeld von frelen SaugOffnungen 18 und Saughauben three Wlrbelbehaftete StrOmungen 22 three. 1 Der ebene Wirbel 22 three. 2 Axialsymmetrtsche Wlrbelstrbmungen 24 three. 2. 1 Tornadosimulatoren 24 three. 2. 2 Geometrlsche und dynamlsche Ahnlichkelt 26 three. 2. three Numerische Simulationsverfahren 28 three. 2. four Theoretische und experimentelle Ergebnisse der 29 Tornadosimulatlon three. 2. four. 1 Die Wlrbelentstehung 29 three. 2. four.

Show description

Die Optionsbewertung an der Deutschen Terminbörse: Eine by Torsten Köpke

By Torsten Köpke

Mit der Gründung der Deutschen Terminbörse (DTB) erhöhte sich das Volumen in der Bundesrepublik gehandelter Aktienoptionen sehr stark. Der Wert einer alternative hängt von den Erwartungen der Marktteilnehmer über die zukünftige Schwankungsbreite der Aktienkurse, der sogenannten Volatilität ab. Deren Schätzung stellt das zentrale challenge der Optionsbewertung dar und ist das Hauptthema des Buches.
Die Auswirkungen der Verwendung unterschiedlicher Schätzfunktionen für die Volatilität auf die Beurteilung der Güte des Black/Scholes-Modells werden anhand dreier Kriterien untersucht: Prognosegüte der Schätzung; Anpassung der Modellwerte an die beobachteten Marktpreise und der Erfolg einer Handelsstrategie zur Ausnutzung von Differenzen zwischen Marktpreisen und Modellwerten.

Show description

Parallele Implementierung funktionaler Programmiersprachen by Rita Loogen

By Rita Loogen

Funktionale Programmiersprachen sind seiteneffektfrei und bilden daher eine vielversprechende foundation für die Programmierung von Parallelrechnern. Sie enthalten in der Regel keine expliziten Sprachkonstrukte zur Spezifizierung von Parallelität. Ein parallelisierender Compiler kann die in einem funktionalen Programm implizit enthaltene Parallelität entdecken und das Progamm in parallel ausführbare Prozesse zerlegen. Der Programmierer braucht sich additionally nicht, wie etwa in einer um Parallelkonstrukte erweiterten imperativen Programmiersprache, um die Verwaltung der parallelen Prozesse sowie Synchronisation und Kommunikation zu kümmern. Dies vereinfacht insbesondere die Programmierung von Systemen mit vielen Prozessoren. Auf der Grundlage einer einfachen funktionalen Beispielsprache, die den Kern aller funktionalen Sprachen umfaßt, werden in diesem Buch die Techniken zur automatischen Parallelisierung funktionaler Programme erläutert und formal spezifiziert. Im Vordergrund steht jedoch der sprachorientierte Entwurf einer Parallelrechnerarchitektur, die die Ausführung funktionaler Programme in besonderer Weise unterstützt.

Show description

Menschengerechte Arbeitsgestaltung beim Schweissen mit by Dipl.-Ing., Dipl.-Psych. G. Urban, Dipl.-Ing. K. Hölldampf

By Dipl.-Ing., Dipl.-Psych. G. Urban, Dipl.-Ing. K. Hölldampf (auth.)

Bisherige Erfahrungen zeigen, daß der Einsatz von Industrierobotern in der Regel allein nach technischen Gesichtspunkten geplant wird, während Gesichtspunkte der menschengerechten Arbeitsgestaltung eher als nebenrangig betrachtet werden. Dadurch kommt es zur Ausbildung bestimmter Einsatzmuster, die mit zunehmender Anzahl immer mehr an Gewicht gewinnen und schließlich als die einzig möglichen angesehen werden. In der vorliegenden Publikation wird zunächst eine Typologie dargestellt, in der die gängigen Schweißaufgaben in eight Typen unterteilt werden, die durch unterschiedliche Fertigungsrandbedingungen und Arbeitsbedingungen gekennzeichnet sind. Für diese eight Typen werden beispielhafte Lösungen aufgezeigt, die verdeutlichen, daß vor allem im Bereich der Arbeitsorganisation ein erhebliches capability steckt, um menschengerechte Einsatzformen für den Industrierobotereinsatz zu schaffen. Die Beispiele weisen darauf hin, daß im Gegensatz zu den bisherigen Standardlösungen durchaus Alternativen für stärker auf den Menschen ausgerichtete Einsatzmuster bestehen.

Show description

Thermophysikalische Stoffgrößen by S. German, W. Blanke, H.-H. Kirchner (auth.), Prof. Dr.-Ing.

By S. German, W. Blanke, H.-H. Kirchner (auth.), Prof. Dr.-Ing. Walter Blanke (eds.)

Das Buch enth{lt Tabellen und Diagramme thermophysikalischer Stoffgr|~en einschlie~lich der thermischen Strahlungseigen- schaften. Zus{tzlich enth{ltes Tabellen mechanischer und elektrischer Stoffgr|~en von Festk|rpern. Es soll Studenten, Ingenieuren und Naturwissenschaftlern Stoffwerte f}r die L|sung thermodynamischer Probleme und von Konstruktions- aufgaben zur Verf}gung stellen.

Show description